Heilpraktikerin Susanne Sahlée
   Heilpraktikerin  Susanne Sahlée

Hypnosetherapie in Kiel nach Milton Erickson

Hypnosetherapie-Kiel

Hypnosetherapie in Kiel nach Milton Erickson, während der Hypnosesitzung wird mit einer hypnotischen Trance, einem wachen fokussierten Zustand gearbeitet, dabei distanziert sich der Klient nach und nach von seinem Alltagsbewusstsein, so dass eine gute Verbindung zu seinem Unbewussten entstehen kann. Der Klient hat dann eine intensivere Wahrnehmung seiner inneren Bilder, unbewussten Gefühle, Impulse und Gedankenmuster. In Hypnose können alte Erfahrungen genutzt werden und verändert werden, ebenfalls können fehlende Erfahrungen nachgeholt werden. Bereits vorhandene Fähigkeiten des Klienten werden gesichtet und sogenannte Noch-Nicht-Fähigkeiten eingeübt. Dadurch hat der Klient die Möglichkeit neue Verhaltensmuster und Gedankenmuster zu entwickeln und in Hypnose zu trainieren, daraus entstehen neue innere Erfahrungen von Sicherheit, Ruhe, Kraft, Geduld, Vertrauen, Freude, Geborgenheit, Mut, Zuversicht, Selbstwirksamkeit, Selbstfürsorge, Kontrolle, Unabhängigkeit und Kreativität, die sich dann nach und nach auch in äusseren Erfahrungen wiederspiegeln und auch unmittelbar während der Hypnose körperlich spürbar werden, durch gelöste Entspannheit, Wärme, Wohlbefinden, Schmerzminderung bis Schmerzfreiheit. Der Klient beginnt Schritt für Schritt scheinbar Verlorenes wiederzufinden, Verborgenes zu entdecken und beginnt bewusst oder unbewusst, die Dinge in sich wieder richtig zu ordnen, so dass das wirklich Wichtige in den Vordergrund rückt, störende Dinge unwichtiger werden und somit in den Hintergrund treten, wie z.B. Angst, Zweifel, Hilflosigkeit, Unruhe, Niedergeschlagenheit, Hoffnungslosigkeit, Süchte, Zwänge usw.

Hypnose kann somit bei psychischen, psychosomatischen und physischen Beschwerden eingesetzt werden, aber auch einfach um Verhaltensweisen und blockiernde Gedanken zu verändern. In meiner Praxis arbeite ich vorwiegend mit dem anerkannten Hypnoseverfahren nach Milton Erickson, verwende aber auch Interventionen aus der kognitiven Verhaltenstherapie und integriere damit mein gesamtes therapeutisches Wissen innerhalb der Hypnosetherapie, so dass die Behandlungsdauer in meiner Praxis nur bei 3-12 Hypnosesitzungen liegt.

Hypnose ist keine passiv empfangende Heilmethode, sondern in Trance wird der Klient aufgefordert, aktiv an den für Ihn wichtigen Themen mitzuarbeiten, indem er Dinge wahrnimmt, benennt, beschreibt und verändert, deshalb muss neben dem Veränderungswusch auch eine eigene Therapiemotivation bestehen, damit die Hypnosetherapie erfolgreich verlaufen kann.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Sahlée

Anrufen

E-Mail

Anfahrt