Bindungbasierte Elternberatung-Kiel

 

Die bindungsbasierte Elternberatung in Kiel hat zum Ziel, dass die Eltern eine sichere Bindung zum Kind aufbauen. Diese sichere Bindung ist später das Fundament der Persönlichkeit des Kindes.

Während der gesamten Kindheit ist es wichtig die Entwicklungsschritte des Kindes feinfühlig zu begleiten und neben dem zentralen Bedürfnis nach Bindung auch die anderen Grundbedürfnisse des Kindes ausreichend zu erfüllen.

 

Viele Eltern haben sich bereits mit Fachliteratur auf ihr Elternsein vorbereitet, sind feinfühlig und intuitiv genug, so dass sich ihr Kind zu einem gesunden Erwachsenen entwickeln kann. Es gibt aber auch Eltern, die sich unsicher und ängstlich in der Elternrolle fühlen, nicht wissen, welche Interaktionen mit dem Kind wichtig sind und wie sie die Signale des Säuglings oder Kleinkindes deuten sollen. Dadurch entsteht häufig ein Überforderungsgefühl bei den Eltern.

 

Ängstliches, hilfloses und angstmachendes Verhalten der Eltern kann dazu führen, dass sich das Kind unsicher gebunden fühlt und ein unsicheres Bindungsmuster ausbildet. Häufig wird auf diese Weise der unsichere Bindungstil der Eltern an das Kind weitergegeben.

 

Eltern, die ein Bindungstrauma erlebt haben durch Misshandlung, Missbrauch oder massive Vernachlässigung und deshalb in der Kindheit eine mangelhafte Versorgung ihrer Grundbedürfnisse erlebt haben, sind oft bindungsgestört oder persönlichkeitsgestört, weshalb es ihnen nicht immer gelingt genügend feinfühlig und stressresilient auf das Kind zu reagieren.

 

Oft wird das Bindungstrauma in seinen vollen Zügen mit der Elternschaft deutlich bemerkt, weil gerade neue, fremde und überfordernde Situationen und das Kind selbst das Bindungstrauma triggern können.

 

Die bindungbasierte Elternberatung berücksichtigt somit die Bindungserfahrungen der Eltern und kann zu mehr Verständnis und Zuversicht beitragen, aber auch den Anstoss geben das eigene Bindungstrauma in der Bindungspsychotherapie zu verarbeiten.

 

Ziele der bindungsbasierten Elternberatung sind:

- Förderung der elterlichen Feinfühligkeit

- Schulung über die Bedeutung der sicheren Bindung

- Verhinderung von unvorbereiteten Trennungen

- Vermeidung von Traumata

 

Lesen Sie auch:

Bindungspsychotherapie und Beratung

Bindungsbasierte Kinderwunschbehandlung

Bindungsbasierte Geburtsvorbereitung

 

 

Die Praxis bleibt während der Coronazeit  regulär geöffnet!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KONTAKTDATEN:

Heilpraktikerin

Susanne Sahlée

Feldstr. 111-113

24105 Kiel

 

Tel.: 0431-88 88 58 58

 

susanne.sahlee@heilpraktikerin.co

 

www.heilpraktikerin-in-kiel.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Sahlée

Anrufen

E-Mail

Anfahrt